Taläckerstrasse 20, 70437 Stuttgart
+49 711 122 696 57
info@containerservice-stuttgart.de

Bauschutt Container mieten

Bauschutt Container mieten

360,00

Enthält 19% MwSt.

Wenn am Haus Hand angelegt wird, ist das meist gleich eine größere Aktion. Entsprechend groß ist dann auch die Menge an Bauschutt, die dabei anfällt. Clever und smart, wer dafür einen gesonderten Container für Bauabfall von Containerservice Stuttgart & Pforzheim vor der Tür hat. Dort kommt alles hinein, was aus mineralischen Stoffen wie Beton, Mörtel, Fels, Keramik oder Porzellan besteht. Tipp: Achten Sie auf die Entfernung von Fremdmaterial wie Gips, Kunststoffe, Holz, Glas und Metalle. Auf diese Weise kann das Material später für den Bau weiterverwendet werden.

Bitte konfigurieren Sie sich Ihren gewünschten Container. Sie müssen dabei Größe, Mietdauer und Stellplatz auswählen.

360,00

360,00

Größe
This option is required
5 cbm 0,00€ 7 cbm 70,00€ 10 cbm 140,00€ 12 cbm 180,00€ 17 cbm 280,00€ 21 cbm 440,00€
Mietdauer
This option is required
5 Tage (inklusive) 0,00€ 6 Tage 3,00€ 7 Tage 7,00€ 8 Tage 10,00€ 9 Tage 14,00€ 10 Tage 17,00€ 11 Tage 21,00€ 12 Tage 24,00€ 13 Tage 28,00€ 14 Tage 31,00€
Stellplatz
This option is required
Privatgelände Genehmigungspflichtig 130,00€ Öffentliche Straße Parkplatz Für das Stellen auf einer Öffentlichen Straße oder Parkplätzen bedarf es einer Genehmigung der Stadt.
Clear selection
Artikelnummer: 170107 Kategorien: ,

Beschreibung

Was darf rein:

  • Mauerwerk
  • Ziegelsteine
  • Betonabbruch
  • Fliesen und Keramik
  • Dachziegel
  • Mörtel- und Putzreste
  • Waschbecken, Kloschüsseln
  • Estrich ohne Anhaftung

Was darf nicht rein:

  • Gipsabfall inkl. Ytong-Steine
  • Kabel
  • Holz
  • Tapeten
  • PVC-Rohre
  • Strohmatten
  • Metalle
  • Mineralwolle
  • Ständewerk aus Holz
  • Brandabfälle
  • Eternitplatten
  • Dachpappe
  • Sonderabfälle wie Asbest
  • Dämmmaterial (z.B. Styropor, Glaswolle, KMF)

Was darf rein ?

Was darf rein:

  • Altkleider
  • Altmöbel
  • gemischte Bauabfälle
  • Eimer
  • Folien
  • Gummi
  • Holz
  • Kabel
  • Kabelreste
  • Kunststoffe
  • Paletten
  • Papier
  • Pappe
  • Putz
  • Strohmatten
  • Sägespäne
  • Tapetenreste
  • Teppichreste
  • Textilien
  • Verpackungen
  • Verpackungsstyropor

Was darf nicht rein:

  • alle gefährlichen Abfälle
    Asbest
    Carbon
    CFK, GFK, CF, PA-CF
    Dachpappe
    Dämmmaterial
    Styropor
    Dämmplatten aus EPS/XPS
    Glaswolle
    Elektroschrott
    Farben und Lacke
    Gips
    glasfaserverstärkte Kunststoffe
    KMF
    Rigips